Barbara Imgrund

Barbara Imgrund, aufgewachsen in Kaufbeuren/Allgäu, hat Germanistik studiert und als Lektorin in verschiedenen Münchner Verlagen gearbeitet; seit 1998 ist sie selbstständig als Lektorin, Übersetzerin, Autorin und Schreibcoach und lebt heute in Heidelberg.
Außerdem hat die Tochter eines Arztes eine Ausbildung zur Schwesternhelferin absolviert und auf der Krebs- und Aidsstation eines Münchner Krankenhauses gearbeitet. Die Begegnung mit Schwerkranken und Sterbenden weckte eine große Demut vor dem Leben bei ihr, aber auch das Interesse an Krisen und Wendepunkten im menschlichen Dasein, mit denen sie sich seither schriftstellerisch auseinandersetzt. Ihr erstes Buch, Wild Woman (Taschenbuch erschienen 2010, E-Book erschienen im Herbst 2014 bei red.sign media), entstand nach ihrer ersten Reise als Volontärin im Tierschutz nach Namibia – einer Reise, die ihr Leben veränderte.

Lernen Sie die Autorin im Interview noch ein bisschen besser kennen:

Interview Teil 1Teil 2Teil 3

Die Autorin im WWW:
Homepage
Blog
Facebook

Titel in unserem Programm:

FreakOut: Eine Wahnsinnsgeschichte

Wild Woman. Die Fremde in mir

Sonnenblumenblues

Das Glück des Schmetterlings beim Fliegen